Fundament für Maste

die Empfohlene Fundamentgröße für Maste von 6-8 Metern beträgt 70x70x70 cm.
Für Maste von 9-10 Metern empfehlen wir ein Fundament mit den Maßen 90x90x90 cm.

Die Hülsen bündig in den Boden bzw. in das Fundament einbringen, sodass der am unteren Ende durch die Hülse verschraubte Verdrehungsschutz-Bolzen bei allen Hülsen in gleicher Richtung verläuft (am günstigsten ist es, die häufigste Windrichtung zu wählen). Die Fahnenhissvorrichtung wird stets in Achse der am unteren Ende der Maste befindlichen Rastschlitze montiert. 

Beim Einsetzen den Fahnenmast in den Hülsenbolzen einrasten lassen. Ein abermaliges Einrasten (nach kurzer Mastdrehung) erschwert bzw. verhindert unbefugtes Herausnehmen der Maste und garantiert deren einwandfreien Sitz in der Hülse. Anschließend rollen Sie den Schmutzabweisungsring auf den Hülsenrand. Falls Sie unterbetonieren, bitte mittig ein Leerrohr einsetzen damit Schwitzwasser versickern kann. 

Während der Einbauarbeiten darf im gesamten Verlauf der Präzisions-Hülse kein Schmutz eindringen. 

Bei Neuaufstellung und Umrüstung:

Mindestabstand von Mast zu Mast = doppelte Fahnentuchbreite  + 30 cm
Bei einer üblichen Fahnentuchbreite von beispielsweise 150cm beträgt somit der Mindestabstand von Mast zu Mast 3,30 Meter.

 

Fundament