Fahnenarten

Hissflaggen (Querformat):
Fahnenarten HissquerGrößenverhältnis ca. 2:3 bis 3:5
Hissflaggen werden mit der kleineren Seite am Mast befestigt. Die Größe der Hissflaggen richtet sich nach der Masthöhe. Die Flagge soll bei Windstille etwa das obere Drittel des sichtbaren Mastes bedecken.
Beispiel: ein Fahnenmast mit einer Höhe von sechs Meter über Boden erfordert eine Hissflagge der Größe 100x150 cm. Steht der Mast unmittelbar an einer Mauer oder einem Zaun, rechnet man die sichtbare Höhe, also ab Oberkante Mauer. Gängige Abmessungen von Hissfahnen: 60x90 cm, 100x150 cm, 120x200 cm, 150x250 cm, 200x335 cm.

Bannerfahnen
Facettenkreuz FahneGrößenverhältnis ca. 1:2,5 bis 1:3
Bannerfahnen haben oben einen Querstab mit seitlichen Abschlussknöpfen und eine Aufhängevorrichtung. Unten können die Bannerfahnen einen eingelegten Kunststoffstab oder eine Bleibandbeschwerung haben, um ein Überschlagen bei starkem Wind zu vermeiden oder zu erschweren. Eine sogenannte Ringbandsicherung auf der Rückseite der Fahne ist auch möglich.

Banner sind für die Dauerbeflaggung nicht gut geeignet! Die Windlast wird nach kurzer Zeit die Banner beschädigen. Banner sind Schönwetterfahnen.
Die Länge der Bannerfahnen richtet sich nach dem Mast und beträgt etwa die Hälfte der sichtbaren Masthöhe über Boden.
Gängige Größen: 80 x 200 cm, 120 x 300 cm, 150 x 400 cm

Hissfahnen im Hochformat
Fahnenarten HihoGrößenverhältnis, Anforderungen an die Masthöhe und gängige Größen wie Bannerfahnen.
Befestigung seitlich mit der langen Seite am Mast.
Bevorzugte Werbefahnen, da sich hier die Lebendigkeit der Hissflagge und die große Werbefläche des Formates ergänzen. Diese Fahnen wehen auch bei geringer Windstärke aus und sind für die Dauerbeflaggung geeignet.

 

Werbebanner (Spannbänder)
Fahnenarten SpannbandGängige Größen 80 x 200 cm, 100 x 300 cm, 100 x 400 cm und größer.
Zur Befestigung an Wänden, Zäunen und über Straßen. Einseitig durchgedruckt mit Spiegelschrift auf der Rückseite. Beim Einsatz von zwei gedruckten Tüchern mit einer Zwischenlage ist auch ein doppelseitig lesbares Spannband möglich. Sehr beliebt ist hierbei die Verwendung von PVC-Plane oder Mash (Netzvinyl).

Hissfahnen im Hochformat für Auslegermaste (Galgenmaste)

Stiff 2Größenverhältnisse wie Banner und "normale" Hissfahnen im Hochformat. Die Fahnen haben einen zusätzlichen Hohlsaum oben für den sich am Mast befindlichen Ausleger. Die Fahnen sind auch ohne Wind immer voll entfaltet. Der Ausleger, besser noch der gesamte Fahnenmast muß sich frei drehen können, so daß die Fahne dem Wind ausweichen kann.

Sollte der Mast nicht geeignet sein, empfehlen wir unser System StifFflag® zum Umrüsten von Hissfahnen im Hochformat.